Plastik in unseren Ozeanen - eine kurze einführung

Wir verbrauchen jährlich circa 78 Millionen Tonnen Plastikverpackungen, von denen 32% unkontrolliert in die Umwelt gelangen. Ein Großteil findet dabei früher oder später seinen Weg ins Meer. Schätzungsweise 100 bis 150 Millionen Tonnen Abfälle befinden sich bereits in unseren Ozeanen, 60% dieses Mülls bestehen aus Plastik. Plastik wird nur sehr langsam zersetzt und bleibt ca. 350 bis 400 Jahre in unserer Umwelt erhalten.

 

Was geschieht mit dem Plastik im Meer?

Nur ca. 15% des Mülls schwimmen für uns sichtbar an der Meeresoberfläche, weitere 15% werden an unsere Strände gespült. Der Großteil aber sinkt auf den Meeresboden. Durch UV- Licht und Wellenbewegungen wird das Plastik an der Oberfläche zerkleinert. Ab einer Größe von unter 5mm spricht man von Mikroplastik. Internationale Forscher des Spanish National Research Council (CSIC) konnten feststellen, dass 88% der Meeresoberfläche durch Mikroplastik verschmutzt sind.

 

Mikroplastik stellt nicht nur für Meerestiere, sondern auch für uns Menschen eine Gefahr dar. Bereits Plankton-Organismen können die kleinen Partikel aufnehmen, wodurch Plastik in die Nahrungskette gelangt und letztendlich auch bei uns auf den Tisch.

 

Woher kommt das Plastik?

Der Größte Teil des Plastiks gelangt in China, Indien und Afrika in die Meere. Meistens findet es seinen Weg über die großen Flüsse ins Meer. Viele Strandabschnitte werden als Müllkippen genutzt, über die das Plastik direkt ins Wasser gelangen kann.

Aber auch über unser Abwasser gelangt Plastik ins Meer. Fleece Pullis beispielsweise verlieren winzige Plastikfasern beim Waschgang und auch Peelings können kleine Plastikkugeln enthalten, die beim Gebrauch ins Abwasser gelangen.

Jeder von uns ist also durch seinen Konsum mitverantwortlich für die Verschmutzung unserer Meere.   


Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Plastik - Zahlen und Fakten

Hier haben wir dir die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Plastikmüll in unseren Ozeanen zusammengestellt

Plastik - Gefahr für uns Menschen?

Wir haben für euch recherchiert was aktuelle Studien über die gesundheitlichen Folgen von Plastik ergeben haben

Mikroplastik - Überall und fast unsichtbar

Was ist Mikroplastik, wo kommt es her und ist es gefährlich für uns Menschen?




The Clean Beach Initiative was founded by the yoga brand „Southern Shores“. “Southern Shores” sells sustainable and 100% plastic free yoga products. However we realized that only preventing new waste from entering the environment by selling sustainable yoga products is not enough. This is why the Clean Beach Initiative was founded. We started by conducting beach clean-ups in Barcelona/Spain, and are currently planning clean-ups in Hamburg/Germany and in Reykjavik/Iceland. Our clean-ups in Barcelona have already gained phenomenal traction and each Saturday many dedicated volunteers help us to cleanup the Barceloneta beach. Everyone is highly welcome to join our beach cleanups in Barcelona. We are also very happy about people that want to help us organizing our upcoming clean-ups in Hamburg/Germany and Reykjavik/Iceland.